Stimme in Bewegung

Mai 6th, 2010 Kommentare deaktiviert

Stimme in Bewegung - Rhythmus in mir

Ein Tag in einem geschützten Rahmen zum Ausprobieren, Entdecken, Genießen und Erleben von Bewegung, Stimme, Rhythmusai??? und verschiedenen Klangmaterialien. „Alles ist Musik!“ „Alles ist Bewegung!“

Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich!


Mehr Info über Stimme und Tönen!

Rückmeldungen von TeilnehmerInnen:

„Stimme in Bewegung ist Überwindung. Ist Überraschung. Man erkennt sich selbst, auf eine ganz neue Art und Weise. Es ist immer wieder aufs Neue eine Herausforderung und bringt Überraschungen. Egal, ob der eine Mensch neben dir ganz leise und zurückhaltend klingt, oder der andere so laut brüllt, dass du zurückschreckst – alles darf sein, jeder ist willkommen. Jeder ist akzeptiert, in seinem Sein. Stimme in Bewegung heißt offen sein. Es heißt aber auch, sich schämen und über seinen Schatten springen. Auch Resonanz für eigene, zuvor nicht selbst bemerkte Kostbarkeiten, wird gegeben. Es bedeutet andere Menschen kennen lernen, bereichert zu werden und aktiv zu sein. Es bringt Wärme und Zufriedenheit, Geborgenheit und Ruhe. Es ist Schmerz und auch Heilung zugleich. Es ist ein gesundes Zurückkehren in die Seele eines Kindes. Man lernt wieder zu Lachen, und lacht mit jenen Menschen, die dir in diesem Moment am nächsten sind.
Ich danke dir liebe Johanna Magdalena!“

„Vielen Dank für deine Geborgenheit die du ausstrahlst. Für deine Achtsamkeit, angenehme Stimme, klare Anleitung, Freiheiten & Strukturen!“ eli lilly company cialis, eli lilly company cialis, eli lilly company cialis, eli lilly company cialis, eli lilly company cialis, eli lilly company cialis, eli lilly company cialis, eli lilly company cialis.

„Ich bin wie jedes Mal bei deinen Workshops, begeistert, verzaubert, erfüllt. Eine pure Freude deinen Anleitungen zu folgen und mich voll darauf einzulassen. Suuuuuper!“

„Klang in Bewegung, Träume in mir, der Rhythmus des Lebens, Tongeberin! Danke für den schönen Tag!“

 


 

  • "Jenseits von Richtig und Falsch gibt es ein weites Feld. Dort will ich Dir begegnen." Rumi